Sicherheit am Wasser

Sicherheit am Wasser

Ein Badetag an den sauberen und schönen Stränden in Westjütland ist immer ein Vergnügen. Es gibt doch einige einfache Baderegeln die Sie und ihre Familie befolgen sollten:

Die Nordsee wird an einigen Stellen sehr schnell tief; und deshalb sollten Kinder immer nur in Begleitung Erwachsener Schwimmen gehen. Gehen Sie nur so weit ins Wasser bis dies Ihnen zum Bauchnabel reicht.

Für Kinder und Erwachsene gilt gleichermaßen: Schwimmen Sie entlang der Küste - NIE weg von der Küste.

In Häfen, bei Molen, Wellenbrechern und in der Nähe von Stellnetzpfählen ist Baden verboten.

Das Benutzen von Luftmatratzen und Badetieren erfordert Vorsicht, da diese schnell auf das Meer abgetrieben werden können. Am besten ist, diese anzubinden. Sollten Ihnen eine Luftmatratze oder ein größeres Badetier auf dem Wasser abhanden kommen - benachrichtigen Sie umgehend die Polizei, damit keine unnötige Rettungsaktion eingeleitet wird.

Achten Sie auf die Beschilderung am Strand.

Schilder mit den Strandnummern stehen am Fuße der Dünen oder an einer anderen sichtbaren Stelle am Strand. Die Schilder haben alle einen Buchstaben und eine Nummer

Wenn ein Unfall passiert ist:

Wenn ein Badeunfall oder ein anderer Unfall an Strand passiert:  benutzen Sie den Notruf 112. Teilen Sie zuerst mit was geschehen ist und wo Sie sich gerade befinden. An den meisten Stränden finden Sie die Nummer des Strandes auf Ständern. Teilen Sie diese Nummer der Rettungszentrale mit. Der genaue Ort des Ständers ist Polizei und Rettungsdienst bekannt, und es deshalb möglich Rettungsmannschaft genau zu diesem Ort zu senden, an dem der Unfall geschehen ist. Bitte bedenken Sie, das der Anruf nicht unmittelbar bei der nähest gelegenen Zentrale einläuft - deshalb ist es notwendig genau beschreiben zu können wo der Unfall passiert ist.

Teilen Sie diese Seite

Nehme Rücksicht am Strand

Andere Besucher des Strandes können sich von beispielsweise Lärm von Motorfahrzeugen, Radios, Drachen steigen oder zurückgelassen Abfällen belästigt oder behindert fühlen.
Freilaufende Hunde können als äußert belästigend betrachtet werden - halten Sie deshalb Ihre Hunde an der Leine.

Hier sehen sie eine Liste über Strände in der Nähe von Holstebro

Blaue Flaggen

Auf der Internetseite des Friluftrådet können Sie mehr über die „Blaue Flagge“ lesen; auch welche Anforderung die Strände erfüllen müssen, damit die „Blaue Flagge“ gehisst werden darf.
Den Stränden ist die „Blaue Flagge“ erteilt worden, weil u. a. hier das Wasser sauber ist, gute sanitäre Einrichtungen und Rettungsausrüstung vorhanden sind, und weil ein besonderer Einsatz zur Bewahrung der Küstenstrecke vorhanden ist.

Sicherheit am Wasser

Vermeiden Sie Unfälle - laden Sie die Broschüre „Sicherheit am Wasser“ (Badesikkerhed) auf Ihren Computer.

Viel Spaß am Strand.