Husby Klitplantage Ruten - ruten

Die Route

Foto: VisitHolstebro

Husby Klitplantage Die Route - vom Fjordhafen über Wald und Dünen zum Badesee. Entdecken Sie die wilde und ungezähmte Natur Westjütlands.

Die Wanderroute in Husby Klitplantage erstreckt sich über 15 Kilometer, und Sie können Ihre Reise natürlich überall beginnen. Es wird jedoch empfohlen, in Helmklink Havn (Hagevej 205, 6990 Ulfborg) zu starten. In der angenehmen Umgebung mit kleinen Fjordbooten fischen die Einheimischen im Nissum Fjord. Hier finden Sie Picnichaus, einen Spielplatz und Toiletten sowie Informationen über die Umgebung und den Wanderweg. Von hier aus fahren Sie an einem Feuerdamm vorbei nach Spidsbjerg Strand und nach Marens Maw, wo Sie die Fahrt nach Norden auf neun Kilometer verkürzen können.

Am Spidsbjerg Strand erwarten Sie Informationstafeln, Toiletten und die Möglichkeit eines Abstecher zur Nordsee.

Die Reise geht weiter nach Süden durch die Dünen und Gräben zu einem Bunker des Zweiten Weltkriegs. Während des Krieges entschied Adolf Hitler, dass die gesamte Atlantikküste von Norwegen bis Spanien befestigt werden sollte. Deshalb startete er eine umfangreiche Küstenverteidigung mit 8000 Betonbauten, von denen rd. 2000 waren echte Bunker. Der Bunker in Husby Dune Plantation ist einer davon. Es liegt versteckt in den äußersten Dünen, wo der Wind die Spitze des Bunkers freigelegt hat. Der große Betonkoloss ist ein Zeugnis des Krieges inmitten der herrlichen Dünenlandschaft an der Westküste. Sie können auf die kalten und rohen Pfähle klettern, aber seien Sie vorsichtig, denn an einigen Stellen ragt Verstärkungseisen aus dem unterirdischen Betonblock heraus.

Von hier aus fahren Sie auf der Raketvejen, der alten Rettungsroute, nach Süden.

Ein Pfad wurde über einen Aussichtspunkt und durch die Dünen hinunter zu einer Stelle gemacht, an der Sie einen Blick auf die Nordsee erhaschen können. Von hier führt der Weg nach Osten zu Marens Maw. Der Ort erhielt seinen Namen, als zwei einheimische Männer auf den Hügel blickten, worauf einer ausruft: Es sieht aus wie Marens Maw! Sie war eine schwangere Frau, die sie kannten. Hier finden Sie Informationstafeln über den Bereich unterhalb der Treppe, die zur Spitze des Hügels führt. Betrügen Sie sich nicht für den unvergleichlichen Blick auf das gesamte Gebiet von oben!

Vom Hügel sieht man die Süddünen, die wandern. Am Græmvej gibt es eine Informationstafel über Græm Klint, auf der Sie einen Abstecher nach Westen machen können. Ansonsten folgen Sie dem Weg nach Osten nach Skavemosen - in der täglichen Rede "Badesee", wo Sie den Blick auf den ruhigen See mitten im Wald genießen und Informationstafeln, Tische und Bänke sowie Toiletten finden können.

Weiter östlich durchqueren Sie ein Waldgebiet und die großen Wanderdünen setzen sich hier in der Landschaft fort. Nördlich der Husby Klitplantage können Sie in Fjand Gårdbutik, das fast das ganze Jahr geöffnet ist, Halt machen .

Der letzte Teil der Route führt durch ein Ferienhausgebiet und endet bergab mit Blick auf den Nissum Fjord, der zum Hafen von Helmklink zurückkehrt.

Achtung! In der Zeit vom 1. November bis 1. April sind die Toiletten auf der Strecke geschlossen.

Streckenkarte und Video
Im Friluftsguiden finden Sie eine Karte der Route - die Route heißt "Husby Klitplantage Wanderroute".

Die Zertifizierung
Die vom Deutschen Wanderinstitut als "Premiumweg" zertifizierte Wanderroute erfüllt die strengsten Kriterien für Wanderrouten in Europa. Insgesamt sind 550 Strecken in 9 europäischen Ländern zertifiziert. Zwei davon befinden sich in Dänemark (zwei weitere werden in naher Zukunft eröffnet). Die Wanderroute in Husby Klitplantage ist die einzige an der dänischen Westküste, die die Zertifizierung erhalten hat.

Lesen Sie mehr auf dieser deutschen Seite

Über das Projekt
Das Projekt zielt darauf ab, eine Wanderroute zu schaffen, die sowohl einheimische Touristen als auch Wanderer aus der Ferne anlockt und das Wissen über Geosites im Geopark Westjütland und im Naturpark Nissum Fjord verbreitet.

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Naturpark Nissum Fjord, der Gemeinde Holstebro, der Naturbehörde Westjütland und dem Geopark Westjütland. Die Route ist Teil der Projekte, die den Geopark Westjütland zum UNESCO Global Geopark machen. Darüber hinaus stärkt der Wanderweg die Position der Gemeinde Holstebro als bestes Wanderziel Dänemarks.