Holstebro gågade shopping

Shopping in Holstebro

Foto: VisitHolstebro

Holstebro ist bekannt für seine vielen guten Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt wurde von 2006 bis 2014 fünf Mal in Folge zur größten Handelsstadt Dänemarks gekürt. In den gemütlichen Fußgängerzonen der Innenstadt finden Sie mehr als 200 Fachgeschäfte.

 

Holstebro ist eine alte Handelsstadt mit einer mehr als 750-jährigen Tradition. Die Fußgängerzone bietet seit vielen Jahren den Rahmen für gute Einkaufsmöglichkeiten in einer angenehmen und historischen Umgebung.

Die Fußgängerzone in Holstebro wurde 1962 eingeweiht und ist Dänemarks zweitälteste Fußgängerzone, die nur von Strøget in Kopenhagen übertroffen wird. Die Fußgängerzone in Holstebro war viele Jahre lang auch die längste in Dänemark. Die Fußgängerzone ist zu beiden Seiten von vielen alten erhaltenen Häusern sowie einer Vielzahl schöner Kunstwerke geschmückt. Im Alten Rathaus, mitten in der Fußgängerzone, treffen Sie Alberto Giacomettis "Frau auf dem Karre", das zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist, und auf St. Torf thront auf dem Brunnen "Sankt Georg und der Drache".

In der Fußgängerzone finden Sie eine große Auswahl an Einzelhandelsgeschäften, in denen für jeden etwas dabei ist. In den vielen Geschäften gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Marken, und Sie finden immer die neueste Mode für Damen, Herren und Kinder. Hier finden Sie eine große Auswahl an Fachgeschäften, Schuhen und Lederwaren, Modekleidung und allem für zu Hause. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen Metzger und Feinkostläden.

Ein Einkaufsbummel in der Fußgängerzone Holstebro ist ein besonderes Erlebnis. Unter den vielen Läden und Kunstwerken finden Sie Cafés und Restaurants, in denen Sie sich hungrig fühlen können. Abends ist hier auch das Nachtleben von Holstebro angesagt. Die Fußgängerzone ist auch für ihre gemütlichen Weihnachtslichter bekannt, die Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung bei allen verbreitet.

Holstebro wurde fünfmal hintereinander als schönste Handelsstadt Dänemarks ausgezeichnet (2006, 2008, 2010, 2012 und 2014).

Am nördlichen Ende der Fußgängerzone befindet sich das Nørreport Center, in dem mehr als 25 Einzelhandelsgeschäfte für Bekleidung, Uhren und Schmuck, Haushaltswaren, Lederwaren, Delikatessen und vieles mehr angeboten werden

Die meisten Geschäfte der Stadt sind Mitglieder des Holstebro Handelsforening, wo die Öffnungszeiten wie folgt sind:

Montag 10 bis 17.30 Uhr
Dienstag 10 - 17.30 Uhr
Mittwoch 10 - 17.30 Uhr
Donnerstag 10 bis 17.30 Uhr
Freitag 10 bis 17.30 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr

Öffnungszeiten sind indikativ. Abweichungen können auftreten, ebenso wie Kaufhäuser, Supermärkte und dergleichen länger geöffnet haben.

Außerhalb des Zentrums finden Sie im Nyholm Centre große Kaufhäuser wie Bilka, Harald Nyborg, Power und viele mehr.

Wenn Sie in der Fußgängerzone Holstebro einkaufen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Auto im Parkhaus in der Skolegade, in Enghaven (begrenzter Platz aufgrund von Umbauten) oder im Nørreport Center zu parken, wo es auch ein Parkhaus gibt. Im Parkhaus in Skolegade können Sie auch Ihr Elektroauto aufladen.