Vedersø Klit

Vedersø

Foto: VisitHolstebro

In Vedersø sind Sie in der Nähe der Dünen, des Strandes und großartiger Sommererinnerungen!

Vedersø Klit gehört zusammen mit Vester Husby zu den schönsten Ferienhausgebieten an der Westküste Jütlands.
Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass vorausschauende Menschen vor vielen Jahren einige Baugesetze verabschieden konnten, die unter anderem Stellen Sie eine bestimmte Mindestgröße für Baustellen ein und fordern Sie, dass alle Ferienhäuser mit Erdwänden, Strohdächern und Giebeln versehen sind. Eine neue Attraktion ist das alte Pfarrhaus am Vesterhavsvej, das vor kurzem als bleibende Erinnerung an den Dichterpriester Kaj Munk restauriert wurde. Das Pfarrhaus und der Park von Nørresø sind das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Auf dem Weg durch die Dünen zum Strand steht ein großes dreieckiges Holzdenkmal - eine sogenannte Seemarke. Diese wurden in der Vergangenheit als Markenzeichen verwendet, damit diejenigen, die auf dem Meer segeln, sehen konnten, wo sie sich an der Westküste befanden. In Vedersø Klit gibt es keinen Küstenschutz gegen das Meer. Dies bedeutet, dass das Meer im Durchschnitt jedes Jahr 1 Meter Dünen "frisst", die sich immer noch nach innen bewegen. Bei sehr großen Herbst- und Winterstürmen kann das Meer jeweils 15 bis 20 Meter lang sein. In den letzten Jahren wurden jedoch große Anstrengungen unternommen, um die Verwüstungen des Meeres zu verbessern, und der Strand von Vedersø Klit eignet sich ideal zum Sonnenbaden, Spazierengehen oder Baden.

Wenn Sie die beeindruckende Landschaft auf dem Pferderücken erleben möchten, ist die Gelegenheit das ganze Jahr über da. Sie können an einem warmen Sommerabend am Strand reiten oder in einer der vielen Plantagen spazieren gehen. Das Vedersø Reitschulecenter bietet Reiten auf Islandpferden.