Knienden Jungen

Knienden Jungen

Foto: Holstebro Kommune
Attraktionen
Denkmäler
Der kniende Jungen bei Bronze ist 82 cm groß und wurde von Astrid Noack hergestellt. Sie finden die Skulptur vor dem Jobcenter in Holstebro
Addresse

Sct Jørgens Bakke

7500 Holstebro

Kontakt

Knienden Jungen ist ein Geschenk der National Arts Foundation an die Gemeinde Holstebro. Die Skulptur aus Bronze ist 82 cm hoch. Der Titel Knienden Jungen ist wirklich irreführend. Denn er kniet nicht. Eigentlich sitzt der Junge auf den Knien. Die Skulptur stammt aus dem Jahr 1942 und wurde 1966 im Store Torv errichtet. Im Dezember 1986 wurde sie nach Bisgårdsgade verlegt. Seitdem ist er an seinen derzeitigen Standort im Jobcenter umgezogen.

Wie alle Skulpturen von Astrid Noack hat die Figur eine große Würde. Astrid Noacks Skulptur Knienden Jungen, die jetzt auf Skt. Jørgens Bakke beim Jobcenter. Auf der Rückseite der Skulptur befand sich ein Riss, der von Leif Jensens Bronzegießerei in Bagswaard, dem führenden Unternehmen Dänemarks, repariert wurde.

Die Bronzestatue von Astrid Noack der berühmten Skagener Malerin Anna Ancher aus den Jahren 1938-193 steht vor dem gemeinsamen Eingang zum Holstebro Museum und zum Holstebro Art Museum. Die Skulptur ist als Hommage von einer Frau an eine andere gedacht. Beide fanden Inspiration in der Realität um sie herum.

Astrid Noack ist eine bemerkenswerte Künstlerin, die sich von romanischer, ägyptischer, gotischer, griechischer und archaischer Kunst inspirieren ließ. Insbesondere zeigt Astrid Noack Kinder und Frauen mit sehr einfachen Positionen und Instrumenten.

Die Figur "Stehende Frau" wurde 2006 heiliggesprochen. Das Holstebro Art Museum besitzt eine Bronzeversion des Werkes und einige Gipsmodelle in Originalform.

Addresse

Sct Jørgens Bakke

7500 Holstebro

Facilities

Skulptur

Statue

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Holstebro