Ledergeschäft Helms Fassade in Nørregade

Foto: VisitHolstebro
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Nørregade 31

7500 Holstebro

Kontakt

Vor 120-130 Jahren, als die Häuser, jetzt Lederhändlerhelm, errichtet wurden, waren Fassaden wie diese die große Mode in Europa. Es gibt fast keine glatten Stürze. Es gibt Symmetrie in der Struktur. Die Fenster sind rasant. Es gibt 2 Häuser, die jedoch eine Einheit bilden.

Die Fassade ist der Platz zwischen den großen Ausstellungsfenstern. Der Eingang ist zu erkennen: stark markiert. Oben ist ein riesiges Gesims zu sehen, das den Übergang zum Wohngeschoss markiert, das Fenster mit halben Säulen und allerlei Verzierungen aufweist - Katalogelemente in verschiedenen Stilrichtungen der europäischen Architektur, insbesondere des Klassizismus, mit Wurzeln in der griechischen und römischen Architektur. Die Fassade schließt mit einem weiteren Gesims ab, das mit einem Zahnfries verziert ist. (Quelle: "Es war einmal - Henrik Hoffmeyer")

Addresse

Nørregade 31

7500 Holstebro

Facilities

Architektonisch interessant

Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Holstebro