Wohngebiete und Landschaft

Foto: Holstebro Turistbureau
Aktivitäten
Touren
Addresse

Thorsvej

7500 Holstebro

Kontakt

Telefon:9611 7564

Wohngebiete und Landschaft - Der Weg ist um 7,7 km und Bewegen auf den Pfaden durch den Nordwesten der Stadt Holstebro.

Entdecken Sie verschiedene Arten von Gebäuden und die Landschaft der Stadt Holstebro, die Frøjk Bach und Baunehøjene.

Drei Leuchtfeueranhöhen stehen under Naturschutz und eines der hier vorhandenen Hügelgräber ist überpflügt worden. Diese Hügelgräber stammen wahrscheinlich aus der Bronbzezeit (ca. 1000 v. Chr.). Die Hügel liegen in einer sehr langen Reihe, die sich von der Nordsee bis zur Stadt Viborg erstreckt.

In einer geraden Linie (quer durch Holstebro) liegen zahlreiche Anhöhen. Es liegt die Vermutung nahe, dass die Wegzeichen sind die der Grenzzone der letzten Eiszeit liegen, und früher in weithin sichtbaren waren. Von den Hügeln hat man einen guten Ausblick auf die markanten Gebäude der Stadt.

Entlang des Flusses Storå und dem Frøjk-Bach wurden Wohnplätze/Ansiedelungen aus der Späten Jägerzeit (ca. 15.000 v. Chr.) und der Jungsteinzeit (ca. 10.000 v. Chr.) gefunden.

Währen des Sommer sind in diesem Gebiet oft Vogelarten zu sehen, die in Südeuropa oder Afrika überwinteren, z.B. der Laubsänger, der Weidenlaubsänger, Dorngrasmücke, der Zaungrasmücke und der Singdrossel. Man kann auch das Glück haben die Waldohreule auf der jagd nach Mäusern zu sehen. Ausserdem können Fischreiher, Teichhühner und Stockenten gesehen werden.

Die Tour kann zum Beispiel auf dem Parkplatz am Vølundsvej im Osten Ende Thorshøjparken beginnen. Auf den Pfaden in den Park mit dem umfangreichen Fußgänger- und Fahrrad wegenetz verbunden zu werden, die so charakteristisch für die Stadt Holstebro ist.

Die Strecke ist für einen Ausflug mit dem Fahrrad geeignet.

 

Addresse

Thorsvej

7500 Holstebro

Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Holstebro